Brücke wird erneuert

Leithestraße ab Mittwoch für sechs Monate gesperrt

Bildausschnitt Google Maps
Bildausschnitt Google Maps

GE. Ab Mittwoch, 3. April 2019, starten die Arbeiten zur Erneuerung der Brücke in der Leithestraße an der Stadtgrenze zu Bochum. Die Bauzeit ist unter Berücksichtigung von witterungsbedingten Umständen für rund sechs Monate geplant.

 

In dieser Zeit wird die Leithestraße auch für Fußgänger und Radfahrer voll gesperrt. Die Fußgänger und Radfahrer werden von der Leithestraße über den angrenzenden Fuß- und Radweg an der Hövelmannstraße (Kray-Wanner-Bahn) über die Krayer Straße und Weindorfstraße in beiden Richtungen umgeleitet. Der Kraftfahrverkehr wird in beiden Fahrtrichtungen großräumig umgeleitet.

 

 

Das Referat Verkehr der Stadt Gelsenkirchen bittet um erhöhte Aufmerksamkeit und Verständnis.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0