Schwertransporte werden umgeleitet

Wegen Baustelle auf der A1

Karte: Pressestelle Stadt Gelsenkirchen
Karte: Pressestelle Stadt Gelsenkirchen

GE. Wegen eines Brückenneubaus auf der A1 müssen in den kommenden Monaten Schwertransporte durch Gelsenkirchener Stadtgebiet umgeleitet werden. Die Umfahrung ist für breite (ab 4,20 Meter) Transporte notwendig, da die Abfahrspur an der B224 zur A2 nicht für breite Transporte geeignet ist.

 

 

Die Transporte werden hauptsächlich nachts ab 22 Uhr stattfinden. Die Route durch Gelsenkirchen wird mindestens bis Ende Juni genutzt werden. Die Umleitung verläuft wie folgt: A52 – Anschluss Gelsenkirchen-Buer-West – Kreisverkehr 3. Ausfahrt zur Vinckestraße auf die B 226 – rechts auf die Kurt-Schumacher-Straße (L 608) – links auf die Emil-Zimmermann-Allee – Kreisverkehr 1. Ausfahrt – AS Gelsenkirchen-Buer auf die A2.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0