Verkehrsinfos zum VIVAWEST-Marathon

Veranstalter richtet Hotline ein

Symbolfoto Pixabay.com
Symbolfoto Pixabay.com

GE. Am 19. Mai 2019 verbindet der VIVAWEST-Marathon zum siebten Mal die Ruhrgebietsstädte Gelsenkirchen, Essen, Bottrop und Gladbeck. Start und Ziel des Marathons, Halbmarathons, der Sparkassen-Staffelwettbewerbe und des EVONIK-Schulmarathons befinden sich in Gelsenkirchen. Der WAZ-10-Kilometerlauf startet in Gladbeck und endet ebenfalls am Musiktheater im Revier.

 

 

Verkehrsbehinderungen und wichtige Hinweise für Anwohner

 

Um die Strecke abzusichern, sind umfangreiche Sperrungen und Umleitungen erforderlich.

Teilweise erhebliche Einschränkungen und Behinderungen sowohl im öffentlichen Nahverkehr wie auch im Individualverkehr sind dabei leider nicht vermeidbar. Die Polizei bittet die Bürgerinnen und Bürger um Verständnis und darum, sich frühzeitig über den Streckenverlauf und die damit verbundenen Sperrungen und Umleitungen zu informieren. Der Veranstalter hat für den Marathon eine Hotline eingerichtet. Diese ist ab dem 15. Mai von 9 bis 17 Uhr besetzt, am Veranstaltungstag bereits ab 6 Uhr. Die Rufnummer lautet: 0221/ 940 57713

 

Am Veranstaltungstag kommt es ab 6 Uhr zu Straßensperrungen. Einige Straßen sind für den Zeitraum der Veranstaltung komplett gesperrt, andere Straßen sind aufgrund des Rundkurs-Systems vom Verkehr abgeschnitten. Weitere Informationen zum Streckenverlauf in Gelsenkirchen: https://www.vivawest-marathon.de/informationen/verkehrsinformationen-3/gelsenkirchen-2/

 

In Teilbereichen der Laufstrecke werden Halteverbotsregelungen notwendig. Diese Schilder sind mit besonderen Zusätzen zur Gültigkeitsdauer versehen. Sie gelten ab dem 18. Mai ab ca. 22 Uhr bis zum Veranstaltungsende am 19. Mai. Am Abend des 18. Mai und während der ganzen Nacht zum 19. Mai werden die Bereiche kontrolliert und dort abgestellte Fahrzeuge abgeschleppt. Die Kosten sind vom Halter des abgeschleppten Fahrzeuges zu tragen. Einige Halteverbote gelten bereits früher, um die notwendigen Aufbauarbeiten durchzuführen.

 

Die Autobahnen sind von Straßensperrungen nicht betroffen. Die A42 und die B224 sind ganztags in beide Richtungen frei befahrbar.

 

Querungsmöglichkeiten der Marathonstrecke:

 

Es gibt diverse Brücken im Bereich der Laufstrecke, an denen die Strecke passiert werden kann.

 

Unterführung Schalker Straße

Unterführung Nienhausenstraße

Unterführung Lehrhoverbruch

Unterführung Meerbruchstraße

 

Anreise/Parken

 

 

Es wird empfohlen, an der VELTINS-Arena, auf dem Parkplatz von Gelsenwasser, Parkplatz P6 und Parkplatz P1 zu parken. Dort stehen ausreichend kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Von den Parkplätzen aus gelangt man mit der Linie 302 in Fahrtrichtung Süden zur Haltestelle „Musiktheater“. Für die Teilnehmer ist die Fahrt auf dieser Strecke am Veranstaltungstag kostenlos. Begleitpersonen müssen ein gültiges Fahrticket erwerben. Für eine höhere Taktung des Bahnverkehrs und Doppelbahnen durch die BOGESTRA wurde gesorgt. Teilnehmer und Zuschauer sollten für den Transfer von der Veltins Arena zum Startbereich sowie Laufwege und Wartezeiten am Veranstaltungstag genügend Zeit einplanen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0