Wenn sprayen erlaubt ist.

Falken machen Ückendorf bunt

Wand Bochumer Straße Ecke Munscheidstr. Foto: Spunk Gelsenkirchen
Wand Bochumer Straße Ecke Munscheidstr. Foto: Spunk Gelsenkirchen

Die streetart Initiave von Falken Gelsenkirchen und dem Jugend-Kultur-Zentrum organisiert auch in diesem Jahr wieder die Pottwall-Graffiti-Jam. Am Samstag, den 24. August 2019 wird dann Ückendorf wieder zum Mekka der Graffiti-Künstler*innen.

 

Wie im vergangenen Jahr ist auch in diesem Jahr wieder Stadterneuerungsgesellschaft mbH & Co KG (SEG) wieder mit an Bord und stellt den jungen Künstler*innen wieder einige Wände, Einfahrten und Mauern rund um die Bochumer Straße, Bergmannstraße und Munscheidstraße zur Verfügung. Neben dem Malen stehen auf einem Hinterhof an der Munscheidstraße auch wieder Musik und Begegnung an.

 

Interessierte Sprayer*innen können sich bis zum 31. Juli 2019 mit einer Skizze um eine Fläche bewerben. Diese können ihre Bewerbung per E-Mail an pottwall@streetart-ini-ge.de senden. Neben der SEG können auch Privateigentümer*innen im Gebiet Flächen zur Verfügung stellen, ob es Hauswände, Garagen, Mauern oder Einfahrten sind - vieles kann während der Pottwall von jungen Künstler*innen neu gestaltet werden. Diese können sich ebenfalls per E-Mail an die oben genannte Adresse wenden.

 

 

Wer auch ohne Bewerbung und zugewiesener Fläche sprayen möchte, kann dies am 24. August 2019 auch an der Wall an der Munscheidstraße tun.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0