Sommer-Sound zum Dritten

Paul McKenna Band und An Erminig im Stadtgarten

Pressebild Paul McKenna Band: Martin Forry.
Pressebild Paul McKenna Band: Martin Forry.

 Pressemitteilung der Stadt Gelsenkirchen

 

GE. Am dritten Sommer-Sound-Abend bekommt der Stadtgarten am 4. August 2019 Besuch aus Glasgow und aus der Bretagne. Die Paul McKenna Band bringt um 19 Uhr besten Scottish Folk nach Gelsenkirchen. Um 20:30 Uhr unterhält An Erminig mit Liedern und Balladen aus ihrem Programm Plomadeg. Der Biergarten öffnet bereits um 18 Uhr. Der Eintritt zu allen Konzerten des SommerSound ist frei.

 

 

 

 

 

 

Direkt, ehrlich, packend: So kann man in drei Worten die Musik von Paul McKenna beschreiben. Als Gründer, Namensgeber und Frontmann begeistert er sein Publikum mit fantastischem Gesang, authentischem Songwriting und virtuosem Gitarrenspiel. Wie kein Zweiter meistert Paul McKenna die Gratwanderung zwischen traditioneller Musik und modernem Songwriting. Die Paul McKenna Band unterstützt Pauls Songs auf Fiddle, Flutes und Whistles, Percussions, Banjo und Bouzouki. Die Paul McKenna Band – eine exzellente Festival-Band!

 

Pressebild  An Erminig: Thomas Reinhardt
Pressebild An Erminig: Thomas Reinhardt

Lange bevor es Zeitungen und andere Medien gab, wurden Nachrichten über Skurriles, Erheiterndes oder Trauriges von fahrenden Sängern und Musikanten von Ort zu Ort getragen. An Erminigs Programm Plomadeg greift diese Tradition auf und erzählt in (Tanz-)Liedern und Balladen heitere, bewegende und traurige Begebenheiten aus dem täglichen Leben der bretonischen Landbevölkerung. Das Programm bietet einen abwechslungsreichen Einblick in das Leben früherer Zeiten und nimmt gelegentlich auch auf das Hier und Jetzt Bezug.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0