20 Jahre BPÜ - Das Turnier

 

In der dritten Auflage des Blue Summer Cups traten wieder 12 Mannschaften im Kleinfeld-Turnier im Rahmen unseres 20-jährigen aufeinander. Mit dabei waren:

 

Sportgruppe-Weber

Bottis

Supporters-Club

JZ Tossehof

Blue Power

Ponyhof

Freeway-Riders

Soccer-Allstars

Ultras GE

Etus GE

und für The fat Mexican kurzfristig eingesprungen: Die Hunkenbols

 

Leider gab es direkt zu Beginn ein paar organisatorische Probleme, was den Zeitplan zwischenzeitig etwas durcheinander wirbelte. So kamen nur 2 anstelle von 4 geplanten Schiedsrichtern und man musste etwas improvisieren. Aber mal abgesehen davon, dass immer wieder die Spielbälle verschwunden waren und es die Freeways doch tatsächlich verschwitzt haben eigene Trikots mitzubringen, wurde es ein schönes Turnier mit viel Biss, aber auch Fairness auf alles Seiten.

 

Als Favoriten gingen natürlich unsere Jungs für BPÜ als Titelverteidiger und die Jungs von der Gelsen-Szene an den Start. Beide Mannschaften holten jeweils einmal den Pokal und standen sich dabei beide Male im Finale gegenüber.

 

Aber auch die Ultras, sowie Etus und Tossehof waren wie gewohnt wieder mit einer starken Truppe dabei.

 

Die extra aus dem Schwarzwald angereisten Soccer-Allstars haben sich im Vorfeld als sehr gutes Team angepriesen und wollten den Pokal auf jeden Fall angreifen - konnten am Turnier. Tag aber wohl ihre gewohnte Leistung aus irgendwelchen Gründen nicht abrufen

 

Das Turnier nahm seinen Lauf, wobei sich die Gelsen-Szene quasi in einen Rausch spielte und als einzige Mannschaft alle Vorrundenspiele ohne Gegentor gewinnen konnte.